Blog-Archive

Weiden – Zukunft: Weiden plant Großes für den künftigen „Groß-Landkreis“?

onetz_92637_20160426Wie aktuell in der Regionalzeitung „Der neue Tag“ (TA Weiden) zu lesen, kann der Adolf-Kolping-Platz
mit daran liegendem „Josefshaus“ (Anm.: vormaliges Kolpinghaus mit u. W. Grundstück im Eigentum der Röm.-Kath. Kirche) noch nicht saniert werden.
Hier dürfte aber nicht nur der aktuelle Baustellenverkehr zum und vom geplanten „Fondara-Einkaufszentrum“, sondern vielmehr die weitere Planung – vorgegeben durch den Umzug des vormaligen, in der Nicolaistrasse gelegenen „Caritas-Sozialzentrums“ in die Bismarckstrasse,
ein „Hindernis“ darstellen. Ein künftiger „Groß-Landkreis“, welchen sich Bezirkstagsvizepräsident und dritter Bürgermeister der Stadt Weiden Lothar Höher (CSU) bereits vor einigen Jahren gewünscht Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Weiden – Zukunft: Plant Weiden/ Opf. das „ganz große Ding“? Katholisch deluxe?

Sie wissen es längst, wir sind mit einer Zweigredaktion in der größten nordoberpfälzer Stadt heimisch geworden. Dort will man uns scheinbar wieder weghaben, weiß aber nicht das unsere leider zu früh verstorbene Gewährsperson No. 1 so viel berichten konnte, dass es in Weiden/ Opf. sogar für vorgezogene Neuwahlen? reichen könnte.
Was die meisten Weidener sicher noch nicht wissen ist, dass die Caritas scheinbar ein Teilstück des früheren „Augustinerseminar-Areals“ in der Bismarckstrasse von den Kliniken Nordoberpfalz AG zurückgekauft hat. Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: