Das musst du über die neu gegründete Cannabis-Kirche wissen

Brights - Die Natur des Zweifels

Quelle: Denver Post via Getty Images/Denver Post

Der US-Bundesstaat Colorado ist bekannt für seinen liberalen Umgang mit dem Rauschmittel. Die „Elevationisten“ huldigen Cannabis jetzt sogar in einer renovierten Kirche. Aber nicht jeder darf mitmachen.

Von Philipp Nagels | DIE WELT

Falls du dich immer gefragt hast, wie eine Kirche aussehen würde, in der Menschen zusammenkommen, um die heilige „Mary Jane“ zu preisen, dann haben wir eine gute Nachricht:

Es gibt diese Kirche, sie heißt International Church of Cannabis, und wir haben Bilder.

Gegründet wurde die Gemeinde von Steve Merke and Lee Molloy. Sie ist beherbergt in einer gut hundert Jahre alten Kirche in Denver, die Berge und Molloy renoviert und für ihre Zwecke umgestaltet haben. „Elevationists“, so nennen sich die Mitglieder. Sie wollen sich also erheben, erhöhen, und dies kiffenderweise.

weiterlesen

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am April 24, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Das musst du über die neu gegründete Cannabis-Kirche wissen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: