*Zwielicht-Gedanken* #311

Trisha Galore

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

und schon bin ich wieder da, damit ich euch meine letzten öffentlichen Gedanken mitteilen kann. Es gibt oder eher es gäbe so viel zu schreiben, weil es überall in der Welt zu brennen scheint und das Chaos völlig ausgebrochen ist, doch ich werde mich auf ein Thema beschränken.

Tagesrückblick

Es war ein sehr stressiger Tag mit wenig Zeit zum Arbeiten.  Ich musste so viel für unseren Aufenthalt in Bayern erledigen, dass ich zu sonst kaum was kam.

Letzte Gedanken am Abend

Natürlich muss ich was zum Anschlag auf meine Bienchen, dem BVB, schreiben. Nun scheint es sich herauszukristallisieren, dass es ein terroristischer Anschlag war. Das hatte ich befürchtet. Offenbar war es wirklich pures Glück, dass nicht mehr passiert ist, denn die Bomben waren mit Metallteilen bestückt. Eines davon hat sich in die Nackenstütze eines Sitzes gebohrt. Das da nur wenige Zentimeter gefehlt haben und … darüber…

Ursprünglichen Post anzeigen 68 weitere Wörter

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am April 13, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für *Zwielicht-Gedanken* #311.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: