*Zwielicht-Gedanken* #281

Trisha Galore

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

eben war ich noch in der Notfallzentrale, weil ich gestern von einer Mücke auf den Arm gestochen wurde und sich der Stich stark entzündet hat. Jetzt nehme ich wieder Antibiotika. Ist es zu fassen? Im Moment kann ich nichts auslassen.

Tagesrückblick

Abgesehen von dem Trip eben zum Doc, ist der Tag wirklich gut verlaufen. Ich habe gearbeitet und bin zufrieden. Der Roman muss jetzt endlich fertig werden. Das wäre doch gelacht.

Letzte Gedanken am Abend

Heute vor 6 Jahren traf ein Tsunami auf die Küste von Japan auf und zerstörte das Atomkraftwerk von Fukushima. Dadurch wurde ein Super-GAU ausgelöst. Bis zum heutigen Tag tritt radioaktiv verseuchtes Wasser aus dem Reaktor. Die Zone ringsum das Kraftwerk ist ein Sperrgebiet. Es wird auch noch immer vor Ort ununterbrochen gegen die Kernschmelze in den zerstörten Reaktorblöcken gekämpft. Und dann sagen manche, dass Atomkraft sicher ist. Abgesehen von den Schäden für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am März 12, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für *Zwielicht-Gedanken* #281.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: