*Zwielicht-Gedanken* #271

Trisha Galore

1487585832-picsay

Guten Abend, ihr Lieben,

nach einem langen Tag sitze ich jetzt auf der Couch und genieße meinen Tee. Der tut mir unglaublich gut. Es geht doch nichts über eine aromatisches Heißgetränk am Abend – am Morgen – am Mittag – am … immer. 😬😃

Tagesrückblick

Ich bin froh, dass dieser Tag vorbei ist. Dennoch war alles in allem in Ordnung, nur das Korrekturlesen ging mir nicht so flüssig durch die Finger, wie ich es gerne gehabt hätte. Meinem Mann geht es etwas besser als gestern. Das ist ein Fortschritt, also will ich nicht meckern.

Letzte Gedanken am Abend

Jetzt wird es beängstigend. Ein Experte vermutet, dass es 20 unbekannte Serienmörderinnen in Deutschland gibt. Der Herr heißt Stephan Harbort. Er hat für eine kriminalwissenschaftliche Studie die Fallakten sämtlicher 38 verurteilten Serienmörderinnen der Bundesrepublik analysiert. Des Weiteren schätzt er, dass bislang mindestens 100 Serienkillerinnen in der Bundesrepublik ihr Unwesen getrieben haben. Schon der Gedanke, dass solche…

Ursprünglichen Post anzeigen 76 weitere Wörter

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am März 2, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für *Zwielicht-Gedanken* #271.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: