Donald Trump und Fakenews-Alarm in der katholischen Kirche

Brights - Die Natur des Zweifels

Screen capture taken from the KKK website on November 11, 2016, celebrating Donald Trump’s election win/The Times of IsraelScreen capture taken from the KKK website on November 11, 2016, celebrating Donald Trump’s election win/The Times of Israel

Wenn kirchliche Medien (wie Radio Vatikan) und offizielle Kirchenvertreter FakeNews über Donald Trump verbreiten, sich am Trump-Bashing beteiligen und was offizielle kirchliche Medien beim Thema „Trump“ verschweigen müssen

kath.net

Kirchlicher Fakenews-Alarm rund um „Donald Trump“: Während weltliche Medien aus Deutschland wie zum Beispiel die BILD-Zeitung inzwischen verstanden haben, dass die US-Verordnung rund um eine Einreisestopp für sieben mehrheitlich muslimische Länder kein Muslimenbann ist, wird seit Tagen von kirchlicher Seite noch immer die Behauptung verbreitet, dass es sich hier um einen Muslimenbann handelt.

So behauptet „Radio Vatikan“-deutsch am Mittwoch in einem Artikel: „Die US-Verordnung vom 25. Januar sieht einen vorübergehenden Einreisestopp für Muslime aus sieben islamischen Ländern vor, darüber hinaus ist Flüchtlingen aus Syrien auf unbegrenzte Zeit die Einreise in die USA verboten.“ Auch von hochrangigen katholischen Kirchenvertretern wurde in die letzten…

Ursprünglichen Post anzeigen 19 weitere Wörter

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am Februar 11, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Donald Trump und Fakenews-Alarm in der katholischen Kirche.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: