*Zwielicht-Gedanken* #228

Trisha Galore

20160125_164712-11

Guten Abend, ihr Lieben,

ich habe mich eben in den 3. Band meiner aktuellen Buchreihe teilweise eingelesen, damit ich morgen weiter machen und mit dem Schreibmarathon loslegen kann. Ich werde gleich mal in die Wanne verschwinden und entspannen, damit ich erholsam schlafen kann. Morgen früh um 3 Uhr muss ich fit sein.

Tagesrückblick

Es war stressig, aber ganz okay – abgesehen von den Nachwehen der Migräne und dass mir eine Plombe raus gefallen war und ich zum Zahnarzt musste. Darauf hätte ich verzichten können, genauso wie auf die Kälte. Die Frontscheibe meines Autos war von innen gefroren. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Letzte Gedanken am Abend

Es gab einen grausamen Fund am Freitag morgen in Köln. Dort wurde in Köln Buchheim eine 19-Jährige tot in einer Garage gefunden. Die Nachbarn hörten ihre Schreie und informierten die Polizei. Das Opfer war eines von fünf Kindern einer irakischen Familie, die seit 8 Jahren in…

Ursprünglichen Post anzeigen 67 weitere Wörter

Advertisements

Über OIKOS™-Redaktion

Wir berichten u.a. auch aus der bayerisch-tschechischen Grenzregion. Blog zum kostenlosen, monatlichen pdf-Magazin "DEEZ" (ISSN: 2366-4908). Gibts nur unter: issuu.com/smde

Veröffentlicht am Januar 6, 2017, in Weiden - Stadt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für *Zwielicht-Gedanken* #228.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: